Angedacht


Der Mensch denkt über vieles nach und macht seine Pläne, das letzte Wort aber hat Gott. - Sprüche 16,1

Der Mensch denkt über vieles nach und macht seine Pläne, das letzte Wort aber hat Gott. – Sprüche 16,1

Dieses Schild entdeckte ich in vor einer Gaststätte – und es beeindruckte mich! Als ich mich setzte war klar, dass hier nicht mein „Restaurantkonzept“ gilt, sondern ein anderes. Wir haben enorm viele klare und schlüssige Konzepte in unseren Köpfen. Dadurch artikulieren wir Meinungen und unsere Sicht der Dinge. Aber wie geht es uns, wenn Gott sein Konzept, ungefragt (!) in eines unserer Lebensbereiche stanzt. Dann antworten wir mit Sätzen wie: „Das verstehe ich nicht!“, „Das passt mir nicht!“ oder „Warum?“. Der Bibelvers aus den Sprüchen soll uns ermutigen, unser Vertrauen auf Gott...


Read More

Jeder, der Gott liebt, ist wie ein Baum, der im Vorhof des Tempels gepflanzt wurde und dort gedeihen kann. - Psalm 92,14

Jeder, der Gott liebt, ist wie ein Baum, der im Vorhof des Tempels gepflanzt wurde und dort gedeihen kann. – Psalm 92,14

Jeder, der Gott liebt, ist wie ein Baum, der im Vorhof des Tempels gepflanzt wurde und dort gedeihen kann. Noch im hohen Alter wird er Frucht tragen, immer ist er kraftvoll und frisch. Sein Leben ist ein Beweis dafür, dass der Herr seine Versprechen hält. Bei Gott bin ich sicher und geborgen; was er tut, ist nie verkehrt! – Psalm 92,14-16 Vor 63 Jahren wurde in unserem Garten ein Kirschbaum gepflanzt, der zu einem stattlichen Baum heranwuchs. Durch einen heftigen Sturm, vor ein paar Tagen, wurde er aber so stark beschädigt, dass...


Read More

Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten. (Psalm 32,8)

Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten. (Psalm 32,8)

Diese Treppe hat mich fasziniert! Sie ist mit dichten Pflanzen überwuchert. Ein sicheres Indiz dafür, dass dieser Weg schon länger nicht mehr benutzt wurde. Oben dann die Kette mit dem Hinweis: „Privatweg. Durchgang verboten!“ Ich stelle mir vor, dass diese Treppe so lange nicht mehr betreten wurde, dass sie letztlich gar nicht mehr begehbar war. Und weil der Weg eh keinen Sinn mehr hat, oder gefährlich erscheint, wurde das Warnschild angebracht. In dem Psalmwort heißt es, dass GOTT uns Wege zeigen möchte… noch mehr: Wir sollen und können sie unter seinem Schutz...


Read More

Gott spricht: ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Gott spricht: ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Ohne Wasser ist kein Leben möglich. Bäume lassen mehrere Wurzeln in die Tiefe wachsen, um Wasser zu erreichen. Wenn die eine Wurzel wenig bekommt, dann eben die andere. Das gibt dem Baum Nahrung und den nötigen Halt, wenn mal stürmische Zeiten kommen. Wenn uns mal ein „anderer Wind um die Ohren pfeift“, dann brauchen wir auch feste Wurzeln, Tiefgang, damit uns der Boden nicht unter den Füßen weggezogen werden kann. In einem geistlichen Lied heißt es: Wenn wir fest mit ihm verbunden sind und nur auf Jesus sehn, dann werden wir an...


Read More

Hydrant außer Betrieb

Hydrant außer Betrieb

Ich gehe durch das Neubaugebiet spazieren. Hier sind die Fassaden noch strahlend weiß und die Dachziegel kräftig rot. Dazwischen liegen noch ein paar leere Grundstücke mit üppigem Pflanzenwuchs und riesigen Wasserpfützen. Das interessiert erst, wenn ein Käufer gefunden wird. Ich gehe weiter und sehe diesen einen Wasserhydranten. Witzig! Der ist mir noch nie aufgefallen. Als ich näher komme entdecke ich nämlich ein Schild das dort angebracht ist. Auf dem Steht: „Außer Betrieb“. Wenn es brennt, ist ein Hydrant ja lebensnotwendig. Er spendet das nötige Löschwasser, um die Katastrophe in den Griff zu...


Read More

Auf der Autobahn

Auf der Autobahn

Vor ein paar Monaten fuhr ich auf der A9 von Süden kommend, Richtung Nürnberg. Mich beschäftige stark ein Thema wo mir einfach nicht ganz sicher war, ob Jesus das auch im Griff hat. Ich war mir wirklich nicht sicher! In meinem Zwiegespräch mit Gott, tauchte plötzlich ein Lastwagen vor mir auf und da staunte ich nicht schlecht, als ich auf dessen Rückseite in großen roten Buchstaben SEITZ las. Das war für mich Gottes Antwort: „Jörg, ich sehe dich, folge mir einfach nach!“ Rückblende: 1985 bin ich von Eckental nach Marburg gezogen um...


Read More