Sonntagsgottesdienst

Jeden Sonntag feiern wir ab 10.30 Uhr Gottesdienst. Hier kommen wir zusammen und genießen die Vielfallt unserer Gemeinde: Kinder, Teenager, Jugendliche, Singles, (Ehe-)Paare und Familien. Wir sind herrlich unperfekt, verschieden und haben immer noch viele Fragen! Was uns aber verbindet ist die Ausrichtung zu Gott, Jesus und dem Heiligen Geist. Wenn im Schnitt 100 Gottesdienstbesucher bei uns zusammenkommen, sind die einzelnen geistliche Erwartungen und Bedürfnisse sehr verschieden. Deshalb ist uns wichtig, dass die Gottesdienstgestaltung (Musik, Moderation usw.) von verschiedenen Teams durchgeführt und geleitet werden. Die Predigten sind zeitgemäß und alltagsnah. Jeder ist eingeladen mit dabei zu sein. Also: Herzlich willkommen!

Für die Kinder gibt es parallel zum Gottesdienst den Kindergottesdienst, der in zwei Altersgruppen durchgeführt wird. Nach einem gemeinsamen Lied mit allen Gottesdienstbesuchern gehen die Kinder in ihr eigenes Programm.

Eltern mit Babys/Kleinkindern haben die Möglichkeit in unserem Eltern-Kind-Raum den Gottesdienst per Beamer live mitzuverfolgen, während ihre Kinder spielen können.



Aufgeweckt-Gottesdienst

Ab und zu feiern wir „Aufgeweckt-Gottesdienste“. Sie werden von einem aufgeweckten und kreativen Team vorbereitet und sind deshalb jedes Mal erfrischend anders! Nachdenkliche Filmsequenzen, witzige Theaterszenen oder eine themabezogene Deko in einem Gottesdienst – warum nicht? Wir sind davon überzeugt, dass die Aussagen der Bibel auch für uns aufgeweckte, moderne Menschen interessant und sogar relevant sind.
Neugierig geworden? Herzlich willkommen!


aufgeweckt-logo


Familiengottesdienst

Wie ist das eigentlich, wenn in einem Gottesdienst ein Kindergartenkind neben der Oma sitzt und die Teenagerin neben einem 80jährigen?
Was ist da los, wenn in einem Gottesdienst kein paralleler Kindertreff in den jeweiligen Altersgruppen angeboten wird?
Na klar, dann feiern wir einen Familiengottesdienst! Hier kommen wir alle zusammen und staunen, wie vielfältig, bunt und aufregend Gemeinde sein kann. Hier ahnen und spüren wir etwas von der Gleichheit vor Gott. Moderation, Lieder, Predigt, und kreative Elemente sind so gewählt, dass sich jeder im Familiengottesdienst entdecken kann. Lust auf Vielfalt? Come and find out!



Gottesdienst im Kino

Eine Gemeinde geht neue Wege und wagt ein neues Veranstaltungsformat: Gottesdienst im Kino! Warum gerade dort? Der australische Filmproduzent George Miller behauptet, das Kino habe im Laufe der Geschichte die Rolle der Kathedralen und Kirchen übernommen. Denn dort versammeln sich heute viele Menschen zu einer besonderen Gemeinschaft und lassen sich mit Geschichten und Mythen versorgen. Filmgeschichten haben ganze Generationen geprägt und Meilensteine in der Gesellschaft gesetzt. Filme berühren unsere Sehnsüchte, regen zum Träumen an und bringen uns zum Nachdenken: Über Beziehungen, Siege und Niederlagen, Gerechtigkeit und dem Sinn des Lebens. Der Gottesdienst möchte Verbindungen knüpfen zwischen Kino und Kirche, zwischen Geschichten und Glauben, zwischen Gästen und Gott.



Lobpreisabend

„Lobpreisabende“ sind unsere Gottesdienste mit besonderen Schwerpunkten.
Hier stehen Musik, Anbetung, hören auf Gott und manchmal auch stille Elemente im Mittelpunkt. Der Ablauf der Abende wird nicht nach einem bestimmten Schema geplant. Wir sind offen für das Reden und Handeln des Heiligen Geistes! Wir glauben, dass Jesus uns als ganze Menschen sieht und nicht nur unseren Verstand ansprechen will.
Deshalb ist bei den Lobpreisabenden Raum für lachen und weinen, stehen, sitzen, knien, singen, schweigen, hören und reden.
Einfach mal dabei sein? Neugierig geworden? Kennenlernen wollen? Gerne! Willkommen!



Predigten zum Nachhören