Spendenübergabe der Sparkasse

Die Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach setzte auch im Jahr 2018 ihre Tradition mit der jährlichen Spendenübergabe im Landkreis fort. Sie unterstützt gemeinnützige Projekte von Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter, aber auch Verbände und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Bildung. Nach Spendenübergaben in Erlangen und Herzogenaurach in der Vorweihnachtszeit wurden nun im Beisein von Alexander Tritthart Spenden an weitere Einrichtungen und Vereine im Landkreis übergeben.

Während einer Feierstunde am 15.01.2019 in der Mittelschule Eckental in Eschenau konnten wir von den Vorständen der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, Johannes von Hebel, Reinhard Lugschi und Walter Paulus-Rohmer im Beisein von Landrat Alexander Tritthart eine Spende entgegennehmen. Mit der Spendenaktion setzt die Sparkasse ein deutliches Zeichen: „Uns liegt die Unterstützung ehrenamtlicher und gemeinnütziger Betätigung in unserem Geschäftsgebiet sehr am Herzen. Mit unseren Spenden wollen wir denen helfen, die sich in unserer Region für Andere stark machen“, betonte von Hebel. „Gesellschaftliche Verantwortung gehört zum Selbstverständnis einer Sparkasse“, so von Hebel weiter. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch die musikalischen Darbietungen von Schülern der Mittelschule Eckental.

Teilen

Empfohlene Beiträge